Dr. Siegfried Lehrl

Der Diplom-Psychologe Dr. Siegfried Lehrl wirkte nach seinen Studien an der Technischen Hochschule Aachen (Bauingenieurwesen) und an den Universitäten Köln (Psychologie) und Erlangen (Psychologie) zunächst an der Universität Erlangen-Nürnberg, zuletzt als Akademischer Rat und Oberrat. Anschließend war er stellvertretender Direktor und Leiter der Abteilung für Medizinische Informationspsychologie am Institut für Kybernetik in Paderborn. Danach war er an der Universität Erlangen-Nürnberg tätig und zwar bis 2008 als Akademischer Direktor an der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Dr. Lehrl beschäftigt sich intensiv mit den Feldern Intelligenz-, Gedächtnis-, Demenz- und Lebensqualitätsforschung, vorwiegend aus informationspsychologischer Sicht. Er arbeitete maßgebend mit an der Entwicklung psychologischer und psychopathologischer Tests, an der Erforschung und Entwicklung von Maßnahmen zur Steigerung der geistigen Leistungsfähigkeit, zum Erreichen mentaler und mnestischer Höchstleistungen und zur Erhöhung der Forschungseffizienz. Er hat rund 500 wissenschaftliche Publikationen verfasst, davon ca. 50 Bücher. Dr. Lehrl ist Gründungsmitglied und gegenwärtig Präsident der seit 1989 bestehenden Gesellschaft für Gehirntraining e. V. (GfG), einem gemeinnützigen Verein zur Förderung geistiger Fitness, der die Idee des Gehirntrainings sowie wissenschaftlich anerkannte Methoden und Erkenntnisse zur Steigerung der geistigen Leistungsfähigkeit möglichst vielen Menschen bekannt und zugänglich machen möchte.

 

 

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Bestseller