Günter Wagner

Der Ernährungswissenschaftler Günter Wagner (Dipl. oec.-troph.) studierte an der Justus-Liebig-Universität Gießen Oecotrophologie und Erziehungswissenschaften. Als Ernährungswissenschaftler ist er Mitglied des Vorstandes im Deutschen Institut für Sporternährung e.V., Campus Sportklinik Bad Nauheim. Im Rahmen der sportmedizinischen Betreuung der Sportklinik Bad Nauheim berät er Leistungs- und Hochleistungssportler sowie Freizeit- und Breitensportler. Im wissenschaftlichen Beirat des VFED (Verein für Förderung der Ernährung und Diätetik) in Aachen, die größte nicht staatlich geförderte Ernährungs- und Diätetikfachorganisation Deutschlands, im Institut für Gesundheitsförderung im Bildungsbereich (IfGB) e.V., Wuppertal, sowie als Mitglied im wissenschaftlichen Kuratorium der Gesellschaft für Gehirnforschung e.V. und der Academy of Balneologie, Health Resort Science, arbeitet er interdisziplinär mit Wissenschaftlern verschiedener Fachbereiche zusammen. Er ist Mit-Initiator des vom Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz im Rahmen des Wettbewerbs „Besser Essen – Mehr Bewegen“ auf Beschluss des Deutschen Bundestages geförderten Projektes KIKS UP und arbeitet dort in der Planungs- und Koordinierungsrunde, hier verantwortlich für die Bereiche KIKS UP Genuss und KIKS UP Camp. Zu seinen wissenschaftlichen Aufgabenschwerpunkten gehören der Einfluss des Essens und Trinkens auf die sportliche und mentale Leistungsfähigkeit. Günter Wagner ist Mitglied im Verband Deutscher Medizinjournalisten (VDMJ). Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen sowie Mitautor der im pala-verlag erschienen Handbücher „Essen, Trinken, Gewinnen“, „Trink dich fit“ und „Fit mit Kokos“.

 

 

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Bestseller